Erstellt am: 08.06.2021, Autor: ps

United kauft Überschallflugzeuge

Boom Supersonic United Airlines

Boom Supersonic United Airlines

United Airlines will ins Fluggeschäft mit Überschallverkehrsflugzeugen einsteigen und kauft dazu fünfzehn Jets von Boom Supersonic.

United Airlines forciert die Rückkehr von Überschallflügen in der kommerziellen Luftfahrt. Als erste US-amerikanische Airline hat die Fluglinie hierzu mit Boom Supersonic, dem Entwickler des Overture-Überschallflugzeugs, vereinbart, 15 solcher Maschinen zu kaufen, sobald diese die hohen Sicherheits- und Umweltschutzstandards von United erfüllen. Die Vereinbarung beinhaltet auch eine Option über den Kauf 35 weiterer Overture-Fluzeuge. Bis zur Auslieferung werden beide Unternehmen zusammen eng an der Entwicklung arbeiten. Das gemeinsame Ziel: Overture soll das erste große Flugzeug der kommerziellen Luftfahrt sein, das vom ersten Tag an vollständig CO2-neutral betrieben wird und dazu auch ausschließlich mit nachhaltigem Kerosin (Sustainable Air Fuel, SAF) fliegt. United und Boom Supersonic werden zudem gemeinsam untersuchen, wie sich die Herstellung großer Mengen SAF beschleunigen lässt.

Der Entwicklungsplan von Overture sieht vor, dass bereits 2026 mit den ersten Testflügen begonnen werden kann. Ab 2029 könnten dann die ersten regulären Flüge mit Passagieren an Bord stattfinden.

„United befindet sich inmitten des Wandels zu einer noch innovativeren und nachhaltigeren Fluggesellschaft. Dank des technischen Fortschritts sind auch Flüge mit Überschallgeschwindigkeit wieder in greifbare Nähe gerückt. Booms Vorstellungen von der kommerziellen Luftfahrt von morgen in Kombination mit unserem umfassenden Streckennetz werden Geschäfts- und Privatreisenden neue Erlebnisse und Möglichkeiten bescheren“, so Scott Kirby, CEO von United. „Seit jeher bieten wir unseren Fluggästen in großem Umfang Mobilität, und über die Zusammenarbeit mit Boom kommen weitere Optionen hinzu.“

Overture-Maschinen werden im regulären Betrieb die 1,7-fache Schallgeschwindigkeit erreichen und damit doppelt so schnell wie moderne Linienflugzeuge sein. Entsprechend kann Overture die Flugzeiten zu rund 500 Zielen weltweit um die Hälfte reduzieren. Flüge von Frankfurt nach New York/Newark belaufen sich dann nur noch auf rund vier Stunden. Ab London sind es sogar nur dreieinhalb Stunden, während sich die Strecke über den Pazifik von San Francisco nach Tokio in gerade einmal sechs Stunden zurücklegen lässt. An Bord reisen die Fluggäste in bequemen Sitzen mit viel Platz sowie umfangreichem Unterhaltungsangebot.

United Airlines

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top