Erstellt am: 29.06.2022, Autor: rk

Emirates stockt Flüge nach Frankfurt auf

Emirates Boeing 777-300ER

Emirates Boeing 777-300ER (Foto: Emirates)

Emirates fliegt ab Juli erneut dreimal täglich von Dubai nach Frankfurt und erreicht damit wieder das Vorkrisenniveau.

Emirates fliegt ab dem 1. Juli 2022 wieder dreimal täglich ab Frankfurt nach Dubai und verbindet Menschen und Unternehmen von Deutschlands größtem Flughafen aus mit seinem wachsenden globalen Streckennetz von über 130 Zielen. Mit drei täglichen Flügen kehrt die größte internationale Fluggesellschaft der Welt zu ihren Flugfrequenzen von vor der Pandemie am Frankfurter Flughafen zurück, rechtzeitig zum 35-jährigen Jubiläum der Flugstrecke Frankfurt-Dubai. Am 1. August 1987 nahm Emirates den Passagierverkehr zwischen Deutschland und seinem Drehkreuz in den Vereinigten Arabischen Emiraten auf. Derzeit fliegt Emirates zweimal Mal pro Tag nonstop von Frankfurt nach Dubai.

Volker Greiner, Emirates Vice President North & Central Europe: „Wir freuen uns sehr, Frankfurt wieder mit drei täglichen Flügen zu bedienen und damit der stark gestiegenen Nachfrage nach internationalen Reisen gerecht zu werden. Emirates bekennt sich klar zum Flughafen Frankfurt und zu Deutschland. Seit mehr als drei Jahrzehnten sind wir in unserem größten Markt in Kontinentaleuropa präsent und bieten Urlaubs- und Geschäftsreisenden sowie Passagieren, die Freunde oder Verwandte besuchen, wichtige Verbindungen nach Dubai und innerhalb unseres internationalen Streckennetzes.“

„Mit unseren drei täglichen Frankfurt-Flügen bieten wir zudem tägliche Frachtkapazitäten von 60 Tonnen in die beziehungsweise aus der Region und unterstützen damit deutsche Unternehmen jeder Art und Größe“, ergänzt Volker Greiner.

Alexander Laukenmann, Executive Senior Vice President, Aviation, Fraport AG: „Wir freuen uns sehr, dass Emirates ab Juli wieder drei tägliche Verbindungen nach Dubai anbietet. Das ist nicht nur ein positives Signal für den Flughafen Frankfurt und die gesamte Region, es unterstreicht auch Emirates wichtige Rolle an Deutschlands zentralen Luftverkehrsdrehkreuz. Wir wünschen Emirates auch weiterhin „Always Happy Landings“ am Frankfurt Airport.“

Die zusätzliche tägliche Verbindung wird den Urlaubs- und Geschäftsreiseverkehr mit verbesserter Konnektivität nach Dubai, Indien, Pakistan und zu den beliebten Zielen im Indischen Ozean weiter fördern.

Die drei täglichen Nonstopverbindungen zwischen Frankfurt und Dubai werden in den Sommermonaten mit Jets des Typs Boeing 777-300ER durchgeführt. Der zusätzliche Flug vom Flughafen Frankfurt zum Dubai International Airport wird unter der Emirates-Flugnummer EK44 durchgeführt, startet um 11:00 Uhr in Frankfurt und landet um 19:15 Uhr in Dubai. Der zusätzliche Rückflug wird unter der Flugnummer EK43 durchgeführt, der um 03:45 Uhr in Dubai startet und um 08:50 Uhr in Frankfurt ankommt. Alle Zeiten sind Ortszeiten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top