Autor: rk

Sind sie stabilisiert!

Piper Malibu Meridian

Piper Malibu Meridian (Foto: Ediney Ribeiro)

Was sind eigentlich die Kriterien für einen stabilisierten Anflug, kann man das auch bei kleineren Sportflugzeugen anwenden oder gilt das nur für Airliner und Business Jets?


Stabilized Final Check oder Final Check, so lautet der Callout für den Finalcheck auf einem Airliner oder Business Jet. Hier wird der Pilot oder werden die Piloten überprüfen, wie es um den Anflug steht, hier wird entschieden, ob das Flugzeug stabil im Anflug liegt und eine sichere Landung durchgeführt werden kann oder ob es besser ist, ein Durchstartverfahren einzuleiten. Bei einer Zweimannbesatzung überprüfen die Piloten, dass das Fahrwerk ausgefahren ist, sich die Landeklappen dort befinden, wo sie für die Landung sein müssen und dass das Flugzeug mit der korrekten Anfluggeschwindigkeit auf dem geplanten Gleitweg in Richtung Landebahn fliegt. Das Flugzeug sollte bei schlechtem Wetter auf einer Höhe von 1000 Fuss über der Landebahnschwelle diesen Zustand erreicht haben, bei gutem Wetter in Sichtflugbedingungen kann die Höhe auf 500 Fuss über der Landebahnschwelle reduziert werden. Falls im Endanflug diese Kriterien nicht erfüllt sind, dann sollte die Besatzung durchstarten. Bei einem Business Jet macht man das genau gleich wie im Airliner. Wenn man einen kleineren Business Jet als Single Pilot fliegt, gelten selbstverständlich die gleichen Kriterien. Beim Final Check werden unter Umständen noch weitere Punkte abgehakt, die für eine sichere Landung bei diesem Zeitpunkt erledigt sein müssen.

Für Kleinflugzeuge kann man diese Kriterien genau gleich anwenden, natürlich sind die Höhen viel tiefer anzusetzen, hier gibt es keine fixen Regeln. Der Pilot sollte sich aber immer bewusst sein, dass er in der Volte nach dem Eindrehen in den Endanflug sauber in der Verlängerung zur Pistenmittellinie und auf dem korrekten Gleitwinkel sein sollte, falls er das nicht ist, dann muss er rasch korrigieren, um diesen idealen Zustand möglichst schnell zu erreichen. Das Fahrwerk sollte bereits ausgefahren sein und die Klappen müssen jetzt in die Position für die Landung ausgefahren werden. Die Geschwindigkeit wird auf die empfohlene Anfluggeschwindigkeit reduziert und jetzt sollte der Final Check gemacht werden.

Die Frage kann mit ja beantwortet werden, nicht nur auf einem Linienflugzeug oder Business Jet können die Stabilized Final Approach Kriterien angewendet werden, auch auf einem Sport- oder Reiseflugzeug sollten diese verwendet werden. In einem Kampfflugzeug sollte sich der Pilot in eigenem Interesse, ebenfalls an solche grundlegenden Final Check Kriterien halten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top