Erstellt am: 12.10.2021, Autor: rk

United führt Kontaktlose-Bezahlung ein

Boeing 787 Dreamliner (Foto: United Airlines)

Boeing 787 Dreamliner (Foto: United Airlines)

United Airlines führt neu auch die Kontaktlose-Bezahlung ohne Internetverbindung an, die Dienstleistung soll ab November 2021 zur Verfügung stehen.

United Airlines und der Bezahldienst PayPal bieten Fluggästen in Kürze die Möglichkeit, Einkäufe während des Fluges kontaktlos zu bezahlen, selbst wenn keine Verbindung zum Internet besteht. Dazu müssen die Passagiere lediglich mit der PayPal App auf ihrem Smartphone einen QR-Code erstellen. Wenn sie dann beispielsweise Snacks oder Getränke an Bord kaufen, zeigen sie den Flugbegleitern den QR-Code vor, die ihn zur Bezahlung einscannen.

United ist die erste Airline, die ihren Fluggästen diesen kontaktlosen Bezahlservice offeriert. Bereits ab November 2021 steht der zunächst auf ausgewählten Abflügen aus Chicago O’Hare zur Verfügung. Noch bis Jahresende wird der Service im gesamten Streckennetz ausgebaut.

„Unser neues Angebot für kontaktloses Bezahlen funktioniert extrem einfach und ist ein zusätzlicher Baustein, wie wir das United-Flugerlebnis für unsere Kunden noch attraktiver gestalten“, sagte Toby Enqvist, Chief Customer Officer bei United. „PayPal und die Technik dahinter sind hierfür ein ganz hervorragender Partner. Unsere Kunden erhalten eine weitere Möglichkeit, während des Fluges etwas zu bezahlen, wofür sie noch nicht einmal eine Online-Verbindung benötigen. In Zusammenarbeit mit PayPal wollen wir für unsere Fluggäste weitere Serviceinnovationen dieser Art entwickeln.“

Der Ablauf eines Bezahlvorgangs mit dem neuen Service ist extrem einfach:

Sofern noch nicht geschehen, wird zunächst die PayPal App aufs Smartphone geladen. In der App wird dann, kurz vor dem Einsteigen ins Flugzeug, das Bezahlen mittels QR-Codes als bevorzugte Zahlweise eingestellt.

Um während des Fluges etwas zu bezahlen, wird in der App zunächst auf „Bezahlung mit QR-Code“ gedrückt und anschließend bestätigt, dass es sich um einen Einkauf während des Fluges handelt.

Der jetzt eingeblendete QR-Code wird den Flugbegleitern zum Einscannen gezeigt.

Sobald wieder eine Internetverbindung besteht, beispielsweise nach der Landung im Flughafengebäude, folgt der Bezahlbeleg per E-Mail.

Erst im vergangenen Sommer hat United das Angebot an Getränken, Snacks und frischen Speisen, die während des Fluges erworben werden können, erneuert. Weitere Informationen dazu gibt es unter United.com/snacktime.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top