Erstellt am: 30.06.2022, Autor: rk

Stuttgart erwartet Sommerreisewelle

Flughafen Stuttgart Take Off Eurowings (Flug

Flughafen Stuttgart Take Off Eurowings (Foto: Flughafen Stuttgart)

Aktuell zieht der Reiseverkehr auch am Flughafen Stuttgart weiter an. Der Airport stellt sich daher gemeinsam mit allen Partnern bestmöglich auf viele Fluggäste ein.

Auch die Reisenden selbst können dazu beitragen, dass es am Airport möglichst zügig läuft: Die Flughafengesellschaft empfiehlt, Angebote wie den Online-Check-in zu nutzen und – wie schon in früheren Jahren – mindestens 2 Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein. Beim Handgepäck sind die Vorgaben der jeweiligen Airline zu beachten. Die Bundespolizei empfiehlt darüber hinaus, sich 90 Minuten vor Abflug an der Sicherheitskontrolle einzufinden und alle nötigen Reisedokumente stets griffbereit zu halten. Wenn sich die Fluggäste gut vorbereiten, hilft das für einen zügigen Ablauf.

Personell stabil aufgestellt

Nachdem die Abläufe bislang gut funktionieren, blickt der Landesairport weiter nach vorn. Personell ist die Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) vergleichsweise robust durch die Pandemie gekommen, die eigene Stammbelegschaft konnte dank Kurzarbeit weitgehend an Bord gehalten werden. Bei den Tochtergesellschaften für das Passagier- und Gepäckhandling konnte von rund 200 neuen Stellen für die Sommersaison bereits der größte Teil besetzt werden. Mit Blick auf die Sommerferien werden noch weitere Kräfte rekrutiert.

Walter Schoefer, Sprecher der Geschäftsführung der Flughafen Stuttgart GmbH: „Der Sommer wird auch für uns eine große operationelle Herausforderung. Alle hier tun ihr Bestes, um den Reisenden einen möglichst reibungslosen Urlaubsstart zu ermöglichen. Wir blicken mit Respekt, aber zuversichtlich in Richtung Sommerferien.“

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top