Erstellt am: 09.05.2022, Autor: ps

Emirates Airbus A380 in Sonderlackierung

Emirates Airbus A380 Sonderlackierung

Emirates Airbus A380 Sonderlackierung Museum of the Future (Foto: Emirates Airlines)

Hommage an ein architektonisches und kulturelles Wahrzeichen: Emirates hat eine neue Sonderlackierung vorgestellt, die dem Museum of the Future in Dubai gewidmet ist.

Die erste Emirates-A380 (A6-EVK) mit der Sonderlackierung ist am Donnerstag von Dubai nach Los Angeles gestartet. In den kommenden Wochen erhalten neun weitere Airbus-Flaggschiffe im Aircraft Appearance Centre von Emirates Engineering ihre Museum of the Future-Lackierung und werden dann auf rund 30 Verbindungen im gesamten Emirates-Streckennetz eingesetzt. Das ringförmige, mit arabischen Kalligraphien versehene Gebäude ist auf beide Flugzeugseiten der A380 zu sehen und trägt die Botschaft „Reise in die Zukunft“ auf einer Gesamtfläche von 336 Quadratmetern quer über dem Rumpf. Auf der Museums-Fassade finden sich Zitate von Seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum. Emirates unterstreicht mit der Sonderlackierung sein Engagement für die Vision Dubais, die führende Stadt der Zukunft und ein Innovationszentrum für neue Technologien zu werden.

Das siebenstöckige, säulenlose, torusförmige Museum of the Future ist bereits eine Designikone Dubaisund soll die Welt dazu inspirieren, sich mit faszinierenden Installationen und futuristischen Museums-Erlebnissen die Welt von morgen vorzustellen. Der Ring des Gebäudes bildet eine Leere, die für unbekanntes und unentdecktes Wissen steht. Das Museum fungiert zudem als Inkubator für Wissenschaftler, Denker und Forscher, die hier an ihren Ideen und Zukunftsvisionen forschen können, insbesondere in den Bereichen Nachhaltigkeit, Weltraum und Gesundheit. Das Museum soll darüber hinaus eine Plattform sein, auf der die neuesten technologischen Entdeckungen demonstriert werden können.

Emirates

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top