AEA: minimaler Gewinn europäischer Fluggesellschaften

04.12.2008 NCAR
Umweltabgaben400x263

Die Assn. of European Airlines (AEA) prognostiziert für die 35 AEA Mitglieder 2008 insgesamt einen Reingewinn von mageren EUR 300 Millionen (USD 379,5 Millionen).

2007 waren es noch EUR 3,7 Milliarden. Für das kommende Jahr bezeichnet AEA einen möglichen Verlust der Airlines von EUR 1,7 Milliarden.

Um die Schlüsselfaktoren stehe es schlecht. Der Passagier- und Frachtverkehr, die verkauften Sitzplatzmeilen und das Frachtvolumen gingen im Herbst 2008 zurück. Kapazitätskürzungen und Kostensenkungen seien unumgänglich. Der grenzüberschreitende Verkehr in Europa sank um 2,7 Prozent, der Nordatlantikverkehr ging um 0,7 Prozent zurück. Ein kleines Wachstum konnte im Nahem Osten, Nordafrika und dem Südatlantik verzeichnet werden.

Share

Empfohlen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

© 2023 Hobby Verlag AG. Alle Rechte vorbehalten.