Erstellt am: 24.07.2020, Autor: rk

Air France übernimmt zehnte Boeing 787-9

Air France erste Boeing 787-9

Air France erste Boeing 787-9 (Foto: Boeing)

Air France hat am 24. Juli 2020 die zehnte und vorerst letzte Boeing 787-9 übernommen, der Dreamliner ist heute nach dem Überführungsflug aus den USA in Paris Charles de Gaulle gelandet.

Die zehnte Boeing 787-9 von Air France trägt die Kennung F-HRBJ und kommt gerade richtig, um die Air France Flotte für die Zukunft mit COVID-19 fit zu halten. Bei dem Dreamliner handelt es sich neben dem Airbus A350 um das modernste und effizienteste zweimotorige Langstreckenflugzeug, der Dreamliner bringt noch den gossen Vorteil mit sich, dass er nicht zu gross ist. Momentan ist es effizienter mit kleineren Langstreckenjets das Netzwerk wiederaufzubauen, als mit grossen Boeing 777.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top