Erstellt am: 23.02.2021, Autor: ps

Air Côte d’Ivoire übernimmt A320neo

Air Côte d’Ivoire Airbus A320neo

Air Côte d’Ivoire Airbus A320neo (Foto: Airbus)

Air Côte d’Ivoire hat laut einer Airbus Pressemitteilung vom 18. Februar 2021 ihren ersten Airbus A320neo übernommen und wird damit zum ersten Betreiber dieses Typs in Westafrika.

Die nationale Fluggesellschaft der Elfenbeinküste konnte am Mittwoch ihren ersten Airbus A320neo im Airbus Werk Toulouse übernehmen. Am 18 Februar wurde der moderne Airbus mit 1 Tonne Hilfsgütern im Frachtraum zu seinem neuen Heimatflughafen Abidjan überflogen. Air Côte d’Ivoire hat ihren Airbus A320neo für zwei Klassen konfiguriert, 16 Passagiere finden in der Business Class Platz und 132 Fluggäste können in der Economy Class mitfliegen. Der A320neo von Air Côte d’Ivoire ist mit LEAP-1A Triebwerken von CFM International ausgerüstet.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top