Erstellt am: 20.10.2020, Autor: rk

Antonov An-32 macht Bruchlandung

Antonov An-24 Frachtflugzeug

Antonov An-24 Frachter (Foto: Team Spotit)

Ein Antonov An-32 Frachtflugzeug von AerCaribe machte am 14. Oktober 2020 am Flughafen Iquitos in Peru eine Bruchlandung, die Besatzung kam mit leichten Verletzungen davon.


Das Frachtflugzeug vom Typ Antonov An-32A startete laut lateinamerikanischen Medienberichten am Morgen in der peruanischen Landeshauptstadt Lima zu einem Inlandflug nach Iquitos im Nordosten des Landes. Während dem Landeanflug meldeten die Piloten ein Problem mit dem Fahrwerk, sie mussten die Landung trotzdem probieren. Das Flugzeug machte auf der Landebahn 06 eine Bruchlandung, kam rechts von der Piste ab und blieb im leicht bewachsenen Flughafenperimeter stecken. Die Antonov An-26 wurde dabei vollständig zerstört. Die vierköpfige Besatzung konnte gerettet werden und musste mit leichten Verletzungen in ein lokales Spital eingeliefert werden. Warum es zu dieser Runway Excursion gekommen ist, muss nun eine Flugunfalluntersuchung zeigen.

Das Flugzeug

Bei dem Flugzeug handelt es sich um eine zweimotorige russische Turbopropeller Maschine vom Typ Antonov An-32A. Das Flugzeug mit der Baunummer MSN        1805 aus dem Jahre 1989 war unter der Immatrikulation OB-2120-P zugelassen. Der Vollfrachter wurde bei dem Landeunfall komplett zerstört.

Das Wetter

Das Wetter war zu dem Unfallzeitpunkt um 13:40 Uhr Lokalzeit auf dem Flughafen von Iquitos leicht gewittrig. Es herrschte ein Wind aus nördlicher Richtung mit einer Stärke von 8 Knoten. Es war ein leichtes Gewitter im Norden des Platzes gemeldet mit Sichtweiten von 2000 Metern, in der Landerichtung auf der Piste 06 lag die Sichtweite bei 8 Kilometern.

METAR

SPQT 141800Z VRB04KT 9999 VCSH BKN020 33/24 Q1009 NOSIG RMK BIRD HAZARD RWY 06/24 PP000
SPQT 141833Z 34008KT 300V360 8000 2000N TSRA BKN020 FEW025CB 28/22 Q1008
SPQT 141900Z 36008KT 4000 TSRA BKN020 FEW025CB BKN100 25/23 Q1008 TEMPO 5000 SHRA RMK PP024

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top