Geschichte

stipa_caproni_200

Stipa-Caproni

Stipa-Caproni, Land: Italien

Die Stipa-Caproni wurde auch als fliegende Röhre oder fliegendes Fass bekannt. Die Stipa war ein Versuchsflugzeug, das zeigen sollte, dass bei dieser Konstruktionsart der Bernoullieffekt zum tragen kommt und mehr Schub erzeugen würde.

Spannweite: 14,30 m, Länge: 6,04 m, Geschwindigkeit: 133 km/h.

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
fockewulf_fw56_200

Focke Wulf Fw 56 Stösser

Focke Wulf Fw 56 Stösser, Land: Deutschland

Die Focke Wulf Fw 56 bewährte sich als Schulflugzeug in der deutschen Luftwaffe und entwickelte sich wegen ihrer hervorragenden Flugeigenschaften zu einem gut laufenden Exportgut. Mehr als 900 Maschinen wurden gefertigt, leider hat keine den Krieg überlebt.

Spannweite: 10,50 m, Länge: 7,60 m, Geschwindigkeit: 278 km/h.

Anzeige
FliegerWeb on Twitter:

Back to Top