Erstellt am: 09.07.2021, Autor: rk

Antonov An-26 abgestürzt

Antonov An-26 Kamchatka Aviation Enterprise

Antonov An-26 Kamchatka Aviation Enterprise Absturzmaschine (Foto: Wikipedia)

Am 6. Juli 2021 ist ein Antonov An-26 Transportflugzeug im sibirischen Kamtschatka abgestürzt, dabei kamen alle 28 Insassen ums Leben.


Die Antonov An-26 Transportmaschine, mit 22 Passagieren und 6 Besatzungsmitgliedern an Bord, war zu einem Regionalflug PTK-251 vom Flughafen Elizovo (PKC) gestartet und sollte zu dem Flughafen Palana (UHPL) auf der Halbinsel Kamtschatka fliegen. Die zweimotorige Turboprop-Maschine ist bei schlechtem Wetter im Anflug auf den Zielflugplatz abgestürzt.

Die Flugsicherung (ATC) verlor den Kontakt mit der Antonov An-26 mit der Kennung RA-26085, während sie sich im Endanflug etwa 9 Kilometer vor Palana entfernt befand. Die Maschine ist bei nebligem Wetter beim zweiten Anflugversuch an einer Klippe zerschellt und ins Meer gestürzt. Alle 28 Insassen kamen dabei ums Leben.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top