Erstellt am: 04.02.2020, Autor: rk

Piper M600 SLS unternimmt Amerikatour

Piper M600 SLS

Piper M600 SLS (Foto: Piper Aircraft)

Piper hat am 3. Februar bekanntgegeben, dass ihr neustes Modell Piper M600 SLS eine Demonstrationstour quer durch die Vereinigten Staaten unternimmt.

Die modernste Piper M600 SLS Turboprop ist mit dem automatischen Notlandesystem von Garmin ausgestattet. Das Demo-Team wird anfangs Februar im Piper Hauptwerk in Vero Beach, Florida zu der Werbetour abfliegen.

Während den nächsten zwei Monaten wird das Team mit dem modernen M600 Turboprop Flugzeug alle Piper Händler besuchen, um ihnen und potentiellen Kunden die M600 SLS vorzustellen. Der erste Aufenthalt ist bei Des Moines Flying Service in Des Moines im Bundesstaat Iowa. Nach diesem Stopp geht es weiter durch ganz Amerika. An den jeweiligen Aufenthaltsorten steht die Demo Piper M600 SLS zur Besichtigung und für Kundenflüge potentieller Käufer zur Verfügung.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top