Erstellt am: 16.04.2018, Autor: rk

KC-46A Tanker besteht weitere Hürde

KC-46A betankt KC-46A

KC-46A Pegasus betankt KC-46A Pegasus (Foto: Boeing)

Boeing kann beim KC-46A Tankerprogramm einen weiteren wichtigen Testpunkt abhaken und kommt damit der Zertifizierung einen großen Schritt näher.

Während einem Testflug ist es gelungen insgesamt 146.000 Pfund (66.200 kg) Treibstoff an einen Tanker der gleichen Baureihe zu transferieren. Der Treibstofftransfer erfolgte über den Tankausleger am Rumpf des Geberflugzeuges. Die beiden KC-46A starteten an einem von Boeing nicht näher spezifizierten Datum auf dem Boeing Field in Seattle zu diesem wichtigen Tankversuch. Nach 3 Stunden und 40 Minuten landeten die beiden Flugzeuge auch wieder auf dem Ausgangsflughafen. Die maximale Treibstoff Durchflussrate bei diesem Testflug erreichte 4.540 Liter in der Minute. Laut Boeing haben die Testflugzeuge inzwischen insgesamt 2.700 Flugstunden absolviert und dabei viele wichtige Meilensteine hin zur Zulassung erfolgreich bestanden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top