Erstellt am: 09.06.2020, Autor: rk

Erstflug Super Hornet aus Block III

F/A-18F Super Hornet Block III

F/A-18F Super Hornet Block III (Foto: Boeing)

Boeing hat ein Video vom Roll-out und Erstflug des ersten F/A-18F Super Hornet Testflugzeuges in der neuen Konfiguration Block III veröffentlicht, diese Version wird auch der Schweiz angeboten.

Vor wenigen Wochen hat Boeing die letzte Block II Super Hornet an die US Navy übergeben. Von den rund 540 F/A-18E/F Super Hornets im Dienst der US Navy soll in den kommenden Jahren eine signifikante Zahl auf den Block-III-Standard aufgerüstet werden. Zusätzlich ist der Bau neuer Block III Super Hornets geplant. Diese Version wird im Rahmen des Air2030 Beschaffungsprogramms auch der Schweiz angeboten. Boeing will die ersten operationellen Block III Super Hornets bereits im nächsten Jahr an die US Navy liefern.

Die wesentlichen Verbesserungen der Block-III-Version umfassen unter anderem ein neues Cockpitsystem inklusive einem grossen Touchscreen-Bildschirm, ein neues Data-Link-System, mehr interne Computer-Power mit einer offenen Systemarchitektur und verbesserte Stealth-Eigenschaften. Durch zusätzliche Tanks auf dem Rumpfrücken (Conformal Fuel Tanks) wird die Treibstoffkapazität erhöht. Zu den Neuerungen gehört auch ein neuer, externer IRST-Sensor (Infrared Search and Track), der seinen ersten Auslandeinsatz bei den Schweizer Evaluationsflügen ab Payerne im Rahmen des Air2030-Programms hatte. Zudem werden die Super Hornets für eine längere Lebensdauer von über 9000 Flugstunden zugelassen.

Das von Boeing vorgestellte Super-Hornet-Testflug mit der Nummer F287 ist noch nicht mit allen Neuerungen ausgestattet, so fehlen aktuell zum Beispiel die zusätzlichen Tanks auf dem Rumpfrücken. Zusammen mit einem zweiten Flugzeug soll die Block III Super Hornet in den nächsten Wochen der US Navy für eine Testreihe inklusive der Operation ab Flugzeugträgern übergeben werden.

Vor kurzem hat Boeing auch die erste F/A-18E für das Display Team der US Navy präsentiert. Die berühmten Blue Angels werden neun F/A-18E und zwei F/A-18F Super Hornet als Ersatz für ihre älteren F/A-18 Hornet erhalten. Das Flugzeug trägt noch nicht die blau-gelben Farben der Blue Angels und dient Tests der verschiedenen Anpassungen. Bereits im nächsten Jahr wollen die Blue Angels erste Vorführungen mit sechs Super Hornets fliegen.

SkyNews Eugen Bürgler, www.boeing.com

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top