Erstellt am: 14.01.2021, Autor: js

Passagiereinbruch bei Norwegian

Norwegian Boeing 787-8 Dreamliner

Norwegian Boeing 787-8 Dreamliner (Foto: Norwegian Air Shuttle))

Mit Norwegian Air Shuttle flogen im Berichtsjahr 2020 insgesamt 6,874 Millionen Passagiere, ein Jahr vor der Corona Krise waren es noch 36,195 Millionen.

Die Low Cost Airline Norwegian Air Shuttle musste wegen der Corona Krise für den Monat Dezember 2020 einen Nachfragerückgang von 98 Prozent hinnehmen, die Airline konnte noch 80 Millionen Sitzplatzkilometer abfliegen, im Dezember 2019 waren es 6,310 Milliarden Sitzplatzkilometer. Das Angebot wurde verglichen zum Vorjahresdezember um 98 Prozent auf 153 Millionen Sitzplatzkilometer abgebaut. Im Monat Dezember konnte Norwegian lediglich 129.664 Passagiere an Bord ihrer Flugzeuge begrüssen, im Vorjahresdezember waren es noch 2,171 Millionen Passagiere.

Im Berichtsjahr 2020 lag das Angebot bei 18,168 Milliarden Sitzplatzkilometer, ein Jahr zuvor lag dieses noch bei 100,031 Milliarden Sitzplatzkilometer. Die angebotenen Sitzplatzkilometer erreichten im Jahr 2020 nicht einmal einen Fünftel des Vorjahres. Bei der Nachfrage sah es ebenfalls nicht gut aus, diese erreichte 13,680 Milliarden Sitzplatzkilometer, im Jahr 2019 waren es noch 86,616 Milliarden. Der Rückgang erreichte also 84 Prozent. Von Januar bis Dezember 2020 flogen mit Norwegian Air Shuttle lediglich 6,874 Millionen Passagiere, das waren 81 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

Norwegian befindet sich momentan in einer sehr unbequemen Lage, die Fluggesellschaft ist über die letzten zehn Jahre stürmisch gewachsen und hat sich dabei auf der Langstrecke in den letzten paar Jahre verkalkuliert. Seit Juni 2019 befindet sich die Airline im Rückwärtsgang und anfangs 2020 kam noch die Corona Krise dazu. Flugzeuge werden aus finanziellen Gründen aus dem Betrieb genommen und die Kapazitäten werden drastisch zurückgefahren. Die Corona Krise wird für Norwegian zum existentiellen Fiasko, der norwegische Staat musste bereits mit massiven Mitteln einspringen, trotzdem steht Norwegian vor dem Ruin und muss viele Angestellte entlassen. Falls sich die Corona Situation nicht rasch verbessert, wird Norwegian Air Shuttle die Krise nicht überleben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top