Erstellt am: 11.08.2017, Autor: ps

Mehr Passagiere bei Air France KLM

KLM Embraer 190

KLM Embraer 190 (Foto: Embraer)

Bei der franko-niederländischen Fluggesellschaft stiegen im Berichtsmonat Juli 2017 insgesamt 7,993 Millionen Fluggäste zu, dies entspricht einem Wachstum von sechs Prozent.

Die Verkehrsleistung wurde um 2,9 Prozent auf 26,344 Milliarden Sitzplatzkilometer abgebaut, die Nachfrage hat sich um 4,6 Prozent auf 23,697 Milliarden Sitzplatzkilometer verbessert. Die Auslastung ist um 1,4 Prozentpunkte auf hohe 89,9 Prozent angestiegen.

Im Frachtgeschäft wurde die Kapazität um 0,4 Prozent auf 1.255 Millionen Tonnenkilometer zurückgefahren, die Nachfrage hat sich um 0,7 Prozent auf 704 Millionen Tonnenkilometer verbessert.

In den ersten sieben Monaten flogen mit Air France KLM 48,327 Millionen Passagiere, dies entspricht einer Zunahme von 4,7 Prozent.

Die ganze Air France KLM Gruppe konnte die Passagierzahlen im Juli um 5,4 Prozent auf 9,660 Millionen Fluggäste steigern. In den ersten sieben Monaten flogen mit den Konzern Airlines insgesamt 56,805 Millionen Passagiere, das entspricht einem Wachstum von 6,3 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top