Erstellt am: 06.04.2021, Autor: ps

Keine Erholung bei Ryanair

Boeing 737 MAX Ryanair

Boeing 737 MAX Ryanair (Foto: Boeing)

Ryanair konnte im März 2021 lediglich 0,5 Millionen Fluggäste an Bord seiner Flugzeuge begrüßen, dies entspricht einem Corona bedingten Einbruch von weiteren 91 Prozent.

Im Vorjahr flogen mit Ryanair im März noch 5,5 Millionen Passagiere, krisenbedingt waren es in diesem März nur noch 0,5 Millionen anstatt der geplanten 11 bis 12 Millionen Passagiere. Wegen den Reiseeinschränkungen in Europa zeichnet sich bei dem weltweit zweitgrößten Low-Cost-Carrier (LCC) weiterhin keine Erholung ab. Die Flugzeuge waren im März zu 77 Prozent ausgelastet, im Vorjahresmärz lag die Auslastung bei 96 Prozent. Der wachstumsverwöhnte Low-Cost-Carrier aus Irland konnte im März etwa noch fünf Prozent der Flüge des Niveaus vor COVID-19 anbieten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top