Erstellt am: 05.07.2017, Autor: rk

Frachtflugzeug in den USA verunglückt

Cessna 208B Super Cargomaster

Cessna 208B Super Cargomaster Martinaire (Foto: Martinaire)

Während einem Landeunfall in Alpine, Texas wurde eine Cessna 208B Super Cargomaster vollständig zerstört, der Pilot kam mit dem Schrecken davon.


Der einmotorige Turbopropeller Frachter vom Typ Cessna 208B Super Cargomaster startete am frühen Abend vom 3. Juli 2017 vom Alpine Casparis-Municipal Airport und hätte zum Midland International Air and Space Port fliegen sollen. Das Frachtflugzeug hätte im Auftrag von UPS Pakete nach Midland transportieren sollen. Der Pilot meldete kurz nach dem Start ein technisches Problem und entschied sich zu einer Rücklandung auf dem Ausgangsflugplatz. Während dem Landeanflug streifte das Flugzeug eine Telefonleitung und machte anschliessend eine Bruchlandung in einem Feld. Die Cessna machte kurz vor der Landebahnschwelle 23 Bruch. Der Pilot konnte das Flugzeug glücklicherweise selbständig verlassen, musste jedoch zu einer Kontrolluntersuchung ins Spital gebracht werden. Die Flugplatzfeuerwehr war rasch vor Ort und konnte den aufkeimenden Aufschlagbrand schnell löschen.

Das Flugzeug

Bei dem Flugzeug handelt es sich um eine Cessna 208B Super Cargomaster. Die einmotorige Turbopropeller Maschine ist in den USA auf die Kennung N9714B zugelassen und gehört Martinaire. Das Frachtflugzeug wurde 1989 gebaut und hat die Seriennummer 208B-0153. Die Cessna 208B Super Cargomaster wurde bei dem Unfall vollständig zerstört.

Das Wetter

Der Flugplatz hat keinen eigenen Wetterservice. Nach den Videoaufnahmen zu urteilen war es leicht bewölkt, die Sichtweite war gut.

Flugplatzfeuerwehr konnte den Brand rasch löschen

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top